Hinweis

Die Kundenkonten konnten aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht in den neuen Shop übertragen werden. Wir bitten Sie, bei Bedarf ein neues Konto zu erstellen.

  • Home
  • Probiotika und Prebiotika

PROBIOTIKA UND PREBIOTIKA

WAS SIND PROBIOTIKA?

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die bei Verabreichung an den Körper eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Probiotika bestehen in der Regel aus Bakterien. Im menschlichen Körper finden sich die guten Bakterien auf der Haut, im Darm und im Intimbereich von Frauen. Probiotika können aus ver­schiedenen Bakterien­stämmen bestehen und haben daher unter­schied­liche gesund­heits­fördernde Wirkungen. Die Probiotika, die im Darm vor­kommen, sind beispiels­weise nicht dieselben wie die im Intimbereich der Frau. Um ein Produkt als pro­biotisch be­zeichnen zu können, muss die gesund­heits­fördernde Wi­rkung in Studien nach­gewiesen worden sein und das Produkt muss die gleiche Menge an lebenden Bakterien enthalten, die in der Studie ver­wendet wurde.

Probiotika

PROBIOTIKA FÜR DIE VAGINA

Eine gesunde weibliche Vagina wird von Milch­säure­bakterien, den so­genannten Probiotika, dominiert. Diese helfen, ein saures Milieu zu schaffen, indem sie Milch­säure produzieren, wodurch der niedrige pH-Wert in der Vagina auf­recht­erhalten wird. In bestimmten Lebens­phasen ist das Risiko eines un­aus­gewogenen pH-Werts in der Vagina höher, z.B. während der Menstruation, nach einer Behandlung mit Antibiotika oder während der Schwanger­schaft. Ein höherer vaginaler pH-Wert macht es unerwünschten Bakterien leichter, Rei­zungen und Be­schwerden zu verursachen, da er ein günstigeres Umfeld für sie darstellt. Durch die Zugabe von Pro­biotika kannst du deinen Intim­bereich dabei unter­stützen, das natürliche pH-Gleich­gewicht zu erhalten.

ELLEN’S PROBIOTISCHE PRODUKTE

Ellen® führt zwei pro­biotische Produkte: ellen® Pro­biotischer Tampon und ellen® Pro­biotische Intimcreme. Diese enthalten Ellen’s aktive probiotische Mischung Lacto Naturel (LN), die aus denselben natürlichen Milch­säure­bakterien besteht, welche auch in einer ge­sunden Vagina vor­kommen. Lacto Naturel (LN®) ist Mischung aus drei pro­biotischen Milch­säure­bakterien­stämmen:

  • Lactobacillus gasseri LN40
  • Lactobacillus fermentum LN99
  • Lactobacillus rhamnosus LN113

Warum Milchsäurebakterien?

DAS PROBLEM: VIELE FRAUEN LEIDEN UNTER EINER UNAUSGEGLI­CHENEN VAGINALFLORA.

Die Vaginalflora setzt sich aus zahlreichen unterschiedlichen Mikroorganismen zusammen. Einige davon – besonders Milchsäurebakterien oder Laktobazillen – sorgen für ein saures Milieu, in welchem sich Krankheitserreger nur schwer ansiedeln können. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, spricht man von einer Dysbalance – die wichtigen Milchsäurebakterien werden verdrängt und Krankheitserreger können sich ausbreiten.

DAS GESUNDE GLEICHGEWICHT DER VAGINALFLORA

  • Die Bakterienstämme sind im Tampon eingebettet.

  • Nach dem Einführen wird der Tampon feucht.

  • Die eingebetteten Milchsäurebakterien werden freigesetzt und verdrängen die Krankheitserreger.

Grafik eines vaginalen Ungleichgewichts
ellen PH Skala

DIE LÖSUNG:

Milchsäurebakterien unterstützen dich dabei, eine ausgeglichene Intimflora zu erhalten

Die probiotischen Tampons von Ellen® helfen, durch die aktive Zuführung von natürlichen Laktobazillen, eine ausgeglichene Intimflora zu erhalten. Dadurch kann das Entstehen eines bakteriellen Ungleichgewichts verhindert und bei regelmäßiger Anwendung, Beschwerden gelindert werden.

Grafik eines vaginalen Ungleichgewichts
Prebiotika

WAS SIND PREBIOTIKA?

Pre­biotika sind Stoffe, die ein günstiges Um­feld für die guten, probiotischen Bak­terien schaffen. Pre­biotika können zum Bei­spiel als Nahrung für die guten Bak­terien dienen oder das Wachs­tum un­er­wünschter Bak­terien stören, sodass die guten Bak­terien mehr Platz zum Wach­sen haben.

PREBIOTISCHE INTIMPFLEGE

Die Intimpflegeserie von Ellen® besteht aus zwei pre­biotischen Produkten: ellen® Pre­biotischer Intim­waschschaum und ellen® Pre­biotisches Intimdeo Spray, die entweder im äußeren Intimbereich oder in der Leisten­gegend angewendet werden sollten. Die in den Pro­dukten enthaltenen Prebiotika fördern die guten Bak­terien der Haut, reduzieren Ir­ri­tationen und stärken die Schutz­barriere der Haut. Die Pre­biotika von Ellen® wurden sorg­fältig auf der Grund­lage von Studien ausgewählt, die gezeigt haben, dass sie die un­er­wünschten Bakterien stören. Auf diese Weise wird ein günstigeres Umfeld für das Wachs­tum der guten Bak­terien geschaffen.

WAS SIND MILCHSÄUREBAKTERIEN?

Milchsäurebakterien ist eine Sammelbezeichnung für Bakterien, die Milchsäure bilden. Wenn die Mikroorganismen Zucker abbauen, entsteht Milchsäure, die zu dem niedrigen pH-Wert der Vagina beiträgt. Es gibt viele verschiedene Arten von Milchsäurebakterien, die in verschiedene Stämme unterteilt werden und unterschiedliche Eigenschaften haben. Die Milchsäurebakterien, die zum Beispiel in Joghurt vorkommen, sind nicht dieselben, die in einer gesunden Vagina vorkommen. Deshalb ist es zum Beispiel keine gute Idee, die Va­gina mit Joghurt einzucremen und zu erwarten, dass dies dem pH-Gleichgewicht hilft.

KONTAKT 
INFO@ELLEN.DE
BARNHUSGATAN 4 ÖG BV
111 23 STOCKHOLM, SVERIGE

© All rights reserved. Ellen AB.
Ellen Logo
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop